Und wir dachten, wir hätten es geschafft...

 


Tja, wir drei, sichtlich fertig von einem viiiel zu langen Flug, fehlenden Englischkenntnissen der Japaner und einer zweistündigen Verspätung aufgrund von nervenaufreibenden "technischen Schwierigkeiten am Triebwerk" (erste Reaktion: Wir wollen hier rauuuus!!!)

Da waren wir dann endlich angekommen und hatten uns gerade von unserem "neuen Freund" verabschiedet. Lottes (mein) Sitznachbar war ein gesprächiger und sehr offenherziger Mann, der aus Ferero-Island stammt, aber alle 4 Wochen nach Japan zur Arbeit fliegt.

Letztenendes durften wir sein Telefon benutzen, seine Frau als Übersetzer für unser Guesthouse-Teambenutzen und diverse tips sowie seine Tel. Number hat er uns auch da gelassen... Über so viel Entgegenkommen, Freundlichkeit und vor allem Offenheit sind wir immer noch erstaunt! Das hat uns wirklich umgehaun (und ich weiß nun sicher, dass meien Englischkenntnisse WIRKLICH keiner 4 entsprechen xD ~Lotte)

Danke nochmal!

 

Dann gings weiter nach Tokyo. Jules Gastfamilie hatuns nettweise 40 Euro Fahrtkosten gespart, die wir aber fast eh nicht hätten zahlen können, da wir sicher geschlagene 20 Minuten vor dem Geldautomaten verzweifelt sind, der uns einfach nichts ausspucken wollte! Hat aber dann doch geklappt. 

So wurden wir nach Tokyo gefahren, wo wir uns dann leider von Jule verabschieden und unseren nächsten zwei Stunden irgendwie füllen mussten, bis unsere zuständige Olle von Borderlesshouse endlich zu unserem Treffpunkt kam. Mit einer halben Stunde Verspätung und sinkender laune unsererseits (stellt euch die mega überfüllten Straßen Tokyos vor und wir schwitzend wie sau mit unserem Gepäck und den riesigen Koffern... Never ever again, pls!)

 

Dann ging aber alles soweit gut, bis wir feststellen mussten, dass dieses TOLLE Adapterset von Medimax zwar einen Adapter für Japan parat hatte, aber nicht den, den wir brauchten. Tolle Wurst. Und nen Strom-Umwandler brauchten wir auch noch, da sich sonst unser Luftbett einfach nicht mit Luft gefüllt hätte!

Also zurück nach Shinjuku (dieser mega überfüllte geile Großstadtbezirk, mit den Hochhäusern und überall Reklametafeln... ihr wisst schon), wo wir dann soooooo nett von zwei japanischen Mitarbeitern einer Elektrofirma beraten wurden... und es hat sogar alles super geklappt!

Da gehen wir morgen definitiv nochmal hin und bedanken uns (erstmal konnten die Englisch, fanden uns lustig und wir sie auch, und sie haben sogar das billigste für uns rausgesucht und uns damit mal gute 20 Euro erspart)

 

All in all, lief alles anders als geplant, aber jetzt sind wa doch mit allem zufrieden (Josy schlummert schon seelenruhig neben mir auf dem nun gut gefüllten Luftbett^^) Wir freuen uns auf die nächsten Tage und laden natürlich fleißig hoch! Video kommt evtl morgen!

 Ihr seid echt so süß, wie ihr euch alle Gedanken um uns macht, das finden wir total klasse!

<33333 Ganz viele Herzen für euch!

 

 

 

25.6.10 17:06

Werbung


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


veronika (25.6.10 18:18)
Hallo Ihr Lieben, danke für den ersten Eindruck und Euch vor allem jetzt eine erholsame Nacht, es hier jetzt abends um 18.00 Uhr, also bei Euch schon weit nach Mitternacht. Bin stolz auf Euch und gespannt auf weitere Berichte und besonders Bilder. Bis bald, hab Euch lieb, Veronika


Gorm (25.6.10 19:07)
Grüße aus dem Blumenhof, Gorm

(Japan hat gestern beim Fussball gewonnen und spielt am 29.06 gegen Paraguay im Achtelfinale!)


iris s (25.6.10 19:14)
ohhhhhhhhhhhh ich hab euch lieb!!!! Wie toll! Irgendwie bin ich auch dabei
erholt euch!


Franz (25.6.10 19:56)
Nachdem wir heute erfolgreich eine Video-Verbindung via Skype zustande bekommen haben und ich in den Genuss eines seltsamen Tanzes gekommen bin (xD den müsst ihr nochmal vor der Kamera performen und hier posten !!), bin ich froh dass ihr wohlbehalten angekommen seid und wünsche viel Spaß! @Lotte der Proff hat sich wieder einbekommen, ich konnte ihm die Ausnahmesituation erklären xD
(Ich saß in der Raumlufttechnik-Vorlesung, als Lotte mich anskypte. Hatte nen Knopf im Ohr und hab halt via Tastatur geantwortet.. Irgendwann wendete sich der Proff an mich mit ner Frage, die ich ihm aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit natürlich nicht beantworten konnte ^^, fand er nicht so lustig.)
Oh schon so spät, muss los, meine Bahn!! Tschüüüüü ich drück euch!


Axel (26.6.10 15:16)
Hallo Ihr Wahl-Japaner,
Auch ich bin Euer heimlicher Leser in den nächsten Wochen.
Bin schon gespannt auf eure nächsten Abenteuer.
Ihr geht bald schlafen, und bei uns ist Hochsommer, Sonne pur, und gleich Kaffeezeit natürlich Zeit für Erdbeertorte mit Schlagsahne. Iris und Adina sind mit dem Kinderwagen eine Runde drehen.
Mit Frank habe ich auch schon telefoniert, er trinkt gleich Geburtstagskaffee bei seinen Eltern.
Euch noch viele schöne Tage und Erlebnisse im superheißen und verschwitzten TOKIO.
Tschaui Axel ( liebe Grüße von Adina )


Pata (26.6.10 16:15)
So, nun bin ich auch wieder in der Zivilisation...
Wat bin ich froh, dass Ihr gut angekommen seid! Freu mich auf noch viel mehr Geschichten :-)
Seid ganz lieb gegrüßt und gedrückt- auch von Paton!


W:Graupner (10.7.10 17:53)
Hallo, liebe Charlotte,
wir hoffen, dass es Euch gut geht. Bei uns herrscht eine große Hitze (36 Grad). Wir müssen aufpassen, das Mary im Haus bleibt, da sie ja bekanntlich ein dickes Fell hat. Das Wasser im Becken hat inzwischen auch 34 Grad.Treibt Ihr Euch nur in Tokio rum, oder lernt Ihr auch Land und Leute kennen?
Wie bekommt Euch die japanische Kost? Habt Ihr Kontakt zu Einheimischen oder seid Ihr nur reine Touristen?

Liebe Grüße Ilse und Wolfgang

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen