NEUER BLOG!!

So meine Lieben :D

 

Wir haben einen neuen Blog!!

Vergesst diesen hier! Der ist out! Weg! Aus! Vorbei!

 

http://web256.michelle.webhoster.ag/korbjuhn/losy/

 oder jetzt doch leichter: http://losy.net.ms/

das ist der neue! die Adresse ist etwas komplizierter aber der Blog is viel besser! Franz  hat den für uns eingerichtet und ihr werdet beim lesen merken dass der einfach viel besser ist :D

DAAAANKE an FRÄÄNZ :DD

 

so also speichert euch den Link :D , richtet ihn als Startseite ein! Öffnet ihn sobald ihr den Computer an macht! Träumt von ihm! Er muss allgegenwärtig sein. Und schreibt Kommentare :DD

1 Kommentar 30.6.10 08:10, kommentieren

Werbung


Organ Isations Tag

Ohh selbst in Deutschland haben wir selten solch verplante Tage erlebt... ABER!!!!!

WIR HABEN MIYAVI TICKETS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

!!!!!!!

!!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

!

ist das nicht fantastisch** Ich hoffe ihr freut euch genauso für uns, wie wir uns für uns gefreut haben xD Ermöglicht hat uns das Motomu, der Bruder von einem Kontakt, den mir mein Cousin schon ermöglicht hatte vor Japan. Der lebt hier auch in Tokyo und organisiert uns hier Konzertickets (ob wir zu Gazette kommen wissen wir noch nciht... aber wenn ja, dann.... wird der Blogeintrag an dem Tag wohl nur aus ":DDDDDDDD~" bestehen ^^)

 

Sonst haben wir natürlich ordentlich organisiert! Wir haben uns ganze NULL Routen für die kommenden Tage ausgedacht... Da werden wir sicherlich lange für brauchen ^^

Der Jetlag ist immer noch nicht besiegt... Und so langsam nervt er uns gewaltig! Die Nacht liegen wir wach und den halben Tag schlafen wir... Und heute spielt Japan ^^ Ergooo, sind wir wieder bis um 2 wach! Hachja, am besten wir freunden uns mit dem Jetlack an. Ist bestimmt ein ganz netter Zeitgenosse. Vielleicht lässt er uns ja dann in Ruhe (jaa Logik wo bist duuuu)

Heute haben wir allerdings zwei Sachen feststellen können. Zum einen, dass die neue Mitbewohnerin dieses Hauses zu Tode nervt - always talking talking talking and never listening! und zum anderen, dass es hier wirklich jemanden gibt, der uns nicht ausstehen kann. Bob xD (das ist natürlich ein Codename)

Aber wer jetzt denkt wir haben heute gar nichts zu Stande gebracht, der irrt!

 

 

 

 

 

 

 

 

Und?? habt ihr mitgenossen? xD Man das war so lecker! Kennt ihr diese Nutella-To-Go-Teile, mit den Sticks? Das ist genau das, nur halt noch mit nem Extrafach für bunte Streußel :D Der hammmmmer, das holen wir uns nochmal. Sogar mehrmals. Hauptmahlzeit!

 

Schwester Theresa war auch wieder zu Besuch.

 

....

 

Wie wir gelacht haben ^^

Für Samstag haben wir uns jetzt mit einer unserer Housemates verabredet, da gehen wir dann in ein Musuem! Und Abends gehen wir in ne Bar Deutschland gucken ^^ Leider nicht in Shinjuku, weil da laut einer anderen Mitbewohnerin (die in der Bar arbeitet) totaaaal viele Deutsche sein solln beim Spiel. Na mal sehen.

Naja, jetzt steht dieses doofe Fußballspiel immer Noch 0:0 und wir fragen uns langsam, wann wir heute ins Bett kommen ^^ Na mal sehen. 

We wish u... (a merry christmas!.. no...) a very nice day ^^ oder abend... oder so... what ever....

Wir vermissen euch (ein bisschen xD) 

Gaaaanaz viele Herzen für euch!!!!! <3 

7 Kommentare 29.6.10 17:35, kommentieren

Wir haben ein Ding an der Klatsche

Josy und Lotte waren heute aktiv!

Nachdem das Aufstehen dank nicht überwundenem Jetlack trotzdem ziemlich schwer und auch langwierig war, sind wir dann doch irgendwann gegen 2 losgestiefelt. Richtung Stadt! 

Heute war Shibuya angesagt, aber wir wollten vorher noch im Yoyogi Park "anhalten" und uns dort den sogenannten Mejischrein angucken. Hier ein Bild.

 

 

Wir sind unsagbar stolz, denn langsam finden wir uns hier schon an den Bahnhöfen zurecht. Und das gerade mal nach 4 Tagen! Unfassbar. Im Übrigen haben wir festgestellt, dass Josy jetzt einen allesüberzeugenden Grund hat nach Tokyo zu ziehen. Hier kommt sie nämlich  an die Hängegriffe in der U-Bahn ran Wenn das nicht mal ein Argument ist...

Letztenendes haben wir es aber doch nciht bis nach Shibuya geschafft, weil wir den Fehler gemacht haben, uns noch ein wenig dem viertel zu widmen, in dem der Yoyogi Park gelegen ist. Harajuku. Bekannt als Freakviertel! Yeah! Wie sollten wir uns da auch nicht heimisch fühlen...

hierzu ein Video, damit ihr an unserem Walk durch die Takeshita Dori teil haben könnt (das ist eine berühmte Shoppingstreet für Freaks)

 http://www.youtube.com/watch?v=1NE0nUNyJdU

 Jaa, und wir haben unsere Bilder Bekommen! Seht selbst!

 

(Das an der Tür haben wir natürlich schona us Deutschland mitgebracht, ohne das gehts einfach nicht...) Aber weil das noch nciht reicht, haben wir hier noch ein Video. Da wollte ich Josy eigentlich nur mal beim Gameboy spielen filmen, weil sie so herrlich ausrastet bei Mario xD

http://www.youtube.com/watch?v=TliqAhQnqZ0

 

 

 

Ohje... Naja! auf jeden Fall sind wir dann erstmal noch zum 100 Yen Shop gelaufen, weil die Poster da an den Wänden nicht ohne Klebestreifen gehalten haben...den wir dann im 100yen Shop gefunden haben ^^

Auf dem Weg dorthin sind wir noch in einem quasi 2nd Hand Shop vorbeigelaufen, reingeschneit und haben mein Leben verändert. (Lottes) Schaut!

Gazetto Nil Limited Edition!!!!! *____* Das ist die, die ich bei Josy zu Hause (Josy hat die auch, nur halt für den doppelten Preis) fast abgeleckt hab xD maah, das ist der Himmel auf Erden... so. zurück zum Thema.

 Wir wollen euch auf keinen Fall unseren besten Freund hier in tokyo vorenthalten. Er hat uns schon mehrfach das Leben gerettet und ist IMMER für uns da

 

The Automat ** Der ist so Klasse, eventuell schmuggeln wir den mit nach Deutschland. Im Handgepäck. Wär sogar ziemlich praktisch xD (und jetzt hat dieser Satz schon wieder einen Lachflash unsererseits ausgelöst und unzählige unsinnige und total abwegige vorstellungen.. oooh my! Ihr kennt uns ja ^^)

 10 Minuten und unzählige Lachtränen später....

Im Supermarkt wurden wir auch noch richtig fündig und sind jetzt stolze Besitzer von....... wir wissen selbst nicht was das ist ^^

DBZ!!! Dragonball Z!!! Vegetaaaaa!!! (seht ihr ihn? da oben? auf dem blauen? oben der gelbe ** määään ist das ein määän)

 Als wir dann entgültig wieder zu Hause warn, haben wir dann noch Titanic mit einem unserer Mitbewohner geguckt. Naja, der Film war so gut wie auf lautlos gestellt, aber er lief. Dabei haben wir uns mit dem Typen unterhalten, dessen Namen wir weder aussprechen noch uns an ihn erinnern konnten. Aber das Ist ja für eine Konversation nicht unbedingt notwendig. Schon gar nicht, wenn man über Schulsysteme, Gesellschaftswesen und Verhaltensweisen diskutiert x)

Dazu ist wichtig zu wissen, dass das ein Chinese ist, der wirklich nur ein paar Brocken Englisch kann. Es ist wirklich wunderbar, wie man Sprachbarrieren umgehen kann, wenn man das will. Einfach genial (man wir sind so erwachsen xD)

Nochwas? mhhh, außer dass wir morgen einen heftigen Organisationstag einlegen, wo wir unser Chaos im Zimmer bewältigen (hier siehts aus, als würden wir schon an die 3 Monate wohnen ohne aufzuräumen) und uns richtige Touri-routen planen, ist sonst alles suuuuuupa hier.

Wir fühlen uns wohl, auch wenn diese schwüle Hitze einen erdrückt, sobald man aus der Tür tritt (jetzt wissen wir übrigens, warum die Japaner so viel Shoppen - alle Läden sind verdammt geil klimatisiert!)

Liebe Grüße von uns an Deutschlääänd, die sooo toll gestern gespielt haben!!! (man war das geil, wir jubeln nonstop, alle andern hier für England. wobei das eine tor von England wirklich nen Tor war!! fiese entscheidung vom Schiri)

 

Loooooossyyyy greetz <3333

6 Kommentare 28.6.10 18:46, kommentieren

Kampf gegen den Jetlack

Josy und lotte sind sooooooooooooo müde...!!!

Heute war einer unserer schwersten und anstrengendsten Tage überhaupt. Wir waren von Morgens, bis Mittags, bis Abends, über Nacht, wieder bis Morgens, Mittags und Abens (jetzt) im Kampf gegen den allesvernichtenden Jetlack. And he almost got us ...

Heißt: Wir waren wach. Nicht nur die 36 Stunden mit Flug und in tokyo ankommen, nein, wir mussten heute Nacht nochmal durchmachen, weil wir gestern einfach viel zu spät, aus dem Bett kamen und keine Ruhe fanden. So blieb uns nur eine Möglichkeit: to Stay Awake! (horrible!!!!!)

Wir sind unsagbar müde, haben es aber trotzdem geschafft noch einkaufen zu gehen (sogar 2 mal), wobei uns die schwüle Luft hier fast den REst gegeben hätte und wir fast im Gehen eingeschlafen wären. (nicht SO toll in Tokyo)

Umso mehr freuen wir uns auf die heutige Nacht, in der wir ENDLICH Kopfkissen zum Schlafen haben werden. Die haben wir nämlich heute gekauft. Yeha. (Das liegt sich auch gleich gemütlicher)

Unsere Nacht beginnt allerdings erst wieder so gegen 1-2 Uhr, nachdem dann das Deutschlandspiel vorbei ist. Da das is Japan ja erst um 11 beginnt - na toll. Aber wir haben Bock drauf und freuen uns wie Hölle! In ner Stunde gehts los!

Wir werden hier die einzigen Deutschland fans sein, alle andern sind für England. Aber wir können uns behaupten, da sind wir uns soooo sicher.

Aus dem Haarmodel wurde doch nichts, da ihr Manager doch schon jemand anderen in der Zeit gefunden hatte. Allerdings wollten wir euch an unserem heutigen wir-gammeln-rum-und-versuchen-krampfhaft-wach-zu-bleiben-tag  teil haben lassen, und deswegen gibts hier ein Video. viel Spaß (man merkt, dass die Müdigkeit so einige Gehirnzellen vorübergehend deaktiviert hat)

Wir hoffen ihr versteht Englisch xD Warum auch immer überkommt uns hier einfach so oft irgendetwas, das uns nonstop zum Englisch sprechen antreibt... so enjoy^^

 


http://www.youtube.com/watch?v=fniyYD3bhow

 

 

Wir hoffen, dass wir morgen endlich wieder einen normalen Schlafrythmus haben und Fit für Shibuya sind (einkaufsviertel Nr. 1). Ein gutes hatte die durchgemachte nacht jedoch. Fanfictionmäßig sind wir jetzt weiter als je zuvor xD (für die, die es interessiert....Nick, liest du mit? xD 3. Kapi is oben **)

Aalsooo, wir machen uns jetz noch was zu Essen und dann verschaffen wir uns bald ein wenig Heimatsfeeling, indem wir unserer mannschaft beim Fußball zugucken.

(Gott das Luftbett knackt schon wieder   Wir haben es jetzt Knacki getauft)

 Looooosy greetz und viele leibe Grüße an euch alle <33 herz

 

PS: Iris! (Lotte) Unbedingt Emails checken und antworten! (Josy)

10 Kommentare 27.6.10 15:21, kommentieren

Und schon fängts an...

Und da sind wa wieder, am Ende unseres zweiten, seeeehr aufregenden Tages (Ironie, hallooo~)

Heute hat der Jetlack zugeschlagen und so war unser leckeres Frühstück aus Toast und Nutella (die wir natürlich aus Deutschland mitgenommen haben) so um 15 Uhr. Da haben wir auch gleich eine weitere Bewohnerin unserer Guesthouses kennengelernt.

Hier leben so viele Leute, alle sind nett aber sprechen irgendwie nur Japanisch (manche können nicht mal richtig Englisch). So ganz integrieren können wir uns hier nicht, wenn die Abends Fußball gucken. Aber naja ^^

Lotte (ich) wurde von unserer Mitbewohnerin, die im Übrigen Hairstylisten ist, erstmal Morgen zum Hairstylen vor irgendwelchen Studenten als Haarmodel eingeladen... Man hat die sich gefreut als ich zugesagt hab xD Und Josy darf natürlich auch mit, als Assistentin! Yeah! Wir freuen uns schon und sind gespannt, weil dort wirklich NIEMAND Englisch sprechen kann. Aber naja. Sprachbarrieren sind auch zu überwinden ^^

Shinjuku wurde heute wieder einmal durch unsere Anwesenheit bereichert. Dieser Bahnhof ist so extrem riesig, dass wir erstmal ewig unseren Ausgang gesucht haben (den wir gestern irgendwie total schnell gefunden hatten) und dann haben wir es tatsächlich geschafft eine geschlagene halbe Stunde UM den Bahnhof herum zu laufen (ganz rum warn wir dann allerdings trotzdem noch nciht), um dann letzten Endes festzustellen, dass wir doch den richtigen Ausgang genommen hatten, nur in die falsche Richtung davon gestiefelt waren... Man, wir sind aber auch wirklich behämmert.

In Shinjuku haben wir uns dann endlich den dringend notwendigen Föhn zulegen können, der in diesem Augenblick von Josy in Beschlag genommen wird. Der ist eigentlich ganz gut, oder? (Josy sagt "ja, für 10 Euro?!"

Essen, sowie diverse kleine Notwendigkeiten haben wir auch noch im 100-Yen-Shop finden können (das ist sowas wie damals der 99-Pfennig Laden) Man, das ist echt so Klasse mit dem einkaufen heir! Fun pur! Nur haben wir es tatsächlich geschafft, uns einen Regenschirm zu kaufen, darüber zu freuen und ihn gute 10 Minuten später schon wieder im Elektrogeschäft liegen zu lassen...

Als uns das eingefallen ist, wir zurückgehechtet sind (oh ja, der Fahrstuhl ist im wahrsten Sinne gehechtet... xD Fahrstühle können sowas...) da war er schon weg Und wir wissen auch wer ihn geklaut hat. Weil uns eine Frau mit so nem Schirm direkt entgegen kam, als wir wieder reinliefen!

Nur haben wir, klug wie wir sind, genau einen solchen Schirm genommen, den gut 80% aller Japaner mit sich rumtragen... Also konnten wir da nix sagen Damn it!

Im Übrigen sind Josy und Ich jetzt große Fans von Isikawa Ryo (Gesprochen: Ischikawa - das w wie im englischen "w" von "water" -  und Rio)Hier ein Bild von ihm...

Das ist ein seeeehr berühmter japanischer Golfspieler, man der spielt echt guuut. Wir waren beeindruckt. Das hat sich entschieden, als wir nach dem Frühstück erstmal durchs Japanische Fernsehen gezappt haben und an dem Typen hängen blieben.

Allgemein ist das Fernsehen heir sooo unterhaltsam! Es wird so viel zu irgendwelchen übertriebenen Popsongs getanzt. Damit ihr dieses Feeling live miterleben könnt, gibts dazu ein kleines feines Video

http://www.youtube.com/watch?v=Uq9YDkhp634 Folgen Sie bitte diesem Link! 

Zur Erklärung: Diese Popsongs machen einfach so Bock mitzutanzen ^^

 

So viel zu unserem zweiten Tag, den wir jetzt beenden werden. Morgen gibts wieder Neues LOSY GREETZ

(Man dieses Luftbett hat manchmal so Anfälle und knackt total beängstigend Angst)

6 Kommentare 26.6.10 17:12, kommentieren

Und wir dachten, wir hätten es geschafft...

 


Tja, wir drei, sichtlich fertig von einem viiiel zu langen Flug, fehlenden Englischkenntnissen der Japaner und einer zweistündigen Verspätung aufgrund von nervenaufreibenden "technischen Schwierigkeiten am Triebwerk" (erste Reaktion: Wir wollen hier rauuuus!!!)

Da waren wir dann endlich angekommen und hatten uns gerade von unserem "neuen Freund" verabschiedet. Lottes (mein) Sitznachbar war ein gesprächiger und sehr offenherziger Mann, der aus Ferero-Island stammt, aber alle 4 Wochen nach Japan zur Arbeit fliegt.

Letztenendes durften wir sein Telefon benutzen, seine Frau als Übersetzer für unser Guesthouse-Teambenutzen und diverse tips sowie seine Tel. Number hat er uns auch da gelassen... Über so viel Entgegenkommen, Freundlichkeit und vor allem Offenheit sind wir immer noch erstaunt! Das hat uns wirklich umgehaun (und ich weiß nun sicher, dass meien Englischkenntnisse WIRKLICH keiner 4 entsprechen xD ~Lotte)

Danke nochmal!

 

Dann gings weiter nach Tokyo. Jules Gastfamilie hatuns nettweise 40 Euro Fahrtkosten gespart, die wir aber fast eh nicht hätten zahlen können, da wir sicher geschlagene 20 Minuten vor dem Geldautomaten verzweifelt sind, der uns einfach nichts ausspucken wollte! Hat aber dann doch geklappt. 

So wurden wir nach Tokyo gefahren, wo wir uns dann leider von Jule verabschieden und unseren nächsten zwei Stunden irgendwie füllen mussten, bis unsere zuständige Olle von Borderlesshouse endlich zu unserem Treffpunkt kam. Mit einer halben Stunde Verspätung und sinkender laune unsererseits (stellt euch die mega überfüllten Straßen Tokyos vor und wir schwitzend wie sau mit unserem Gepäck und den riesigen Koffern... Never ever again, pls!)

 

Dann ging aber alles soweit gut, bis wir feststellen mussten, dass dieses TOLLE Adapterset von Medimax zwar einen Adapter für Japan parat hatte, aber nicht den, den wir brauchten. Tolle Wurst. Und nen Strom-Umwandler brauchten wir auch noch, da sich sonst unser Luftbett einfach nicht mit Luft gefüllt hätte!

Also zurück nach Shinjuku (dieser mega überfüllte geile Großstadtbezirk, mit den Hochhäusern und überall Reklametafeln... ihr wisst schon), wo wir dann soooooo nett von zwei japanischen Mitarbeitern einer Elektrofirma beraten wurden... und es hat sogar alles super geklappt!

Da gehen wir morgen definitiv nochmal hin und bedanken uns (erstmal konnten die Englisch, fanden uns lustig und wir sie auch, und sie haben sogar das billigste für uns rausgesucht und uns damit mal gute 20 Euro erspart)

 

All in all, lief alles anders als geplant, aber jetzt sind wa doch mit allem zufrieden (Josy schlummert schon seelenruhig neben mir auf dem nun gut gefüllten Luftbett^^) Wir freuen uns auf die nächsten Tage und laden natürlich fleißig hoch! Video kommt evtl morgen!

 Ihr seid echt so süß, wie ihr euch alle Gedanken um uns macht, das finden wir total klasse!

<33333 Ganz viele Herzen für euch!

 

 

 

8 Kommentare 25.6.10 17:06, kommentieren

Abflugtaaag

Noch 3 Stunden zum Duschen, Frühstücken, Einkaufen (wir brauchen driiingend Posterstrips in Japan xD) und fertig packen ^^

und daaann gehts los :D ins ferne fremde Land XD

3 Kommentare 24.6.10 07:52, kommentieren